Teufelshund im Spreewald*

 

Der neue Erbe Friedrich von Callenbach wollte auf dem Weg zu seinem Schloss Muskau in Sachsen, im Spreewald zur Kur gehen. In Amerika aufgewachsen war er so modern, dass er weder an Engel noch an Teufel glaubte, aber er sollte das Fürchten noch gründlich lernen! Wenn die Fabelwesen im Spreewald etwas nicht erlaubten, dann war es Hohn und Spott. Zunächst wunderte sich der frisch gebackene Graf, warum ihm im Hotel erst ein nagelneuer teuerer Stiefel und dann ein abgelatschter alter Schuh gestohlen wurde, aber das Knurren des Teufelshundes im Spreewald würde ihn bald nicht mehr aus dem Sinn gehen…die etwas andere nächtliche Kahnfahrt mit Ufer-Theater und Erzählen auf dem Wasser!

(* Copyright Janine Schweiger)

 

Jeden Samstag nach Sonnenuntergang ab dem Kahnhafen in Schmogrow von August - Oktober 2017

Treffpunkt:  Im August 21:00 Uhr (September 20:30 Uhr) am Sportlerheim Schmogrow, Burger Str. 2, 03096 Schmogrow-Fehrow

Tel. 035603-18 94 85 . Wir bitten um Anmeldung.

Dauer: ca. 90 Minuten auf dem Kahn

Kosten: 28,50- € pro Person

Auf gastronomische Versorgung sind wir eingerichtet!

Bei entsprechender Nachfrage kann auch eine Kultourkahnfahrt um Mitternacht angeboten werden!

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janine Schweiger